... betrifft Corona




Unsere Praxis bleibt bis auf weiteres geöffnet. Wir verzichten auf Händeschütteln und beachten wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis.

Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab.

Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt. Als Heilpraktiker sind uns laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Coronavirus SARS-CoV-2-Infektion nicht gestattet.


Zur Sicherheit unserer Patienten vergeben wir Einzeltermine, das heisst, Sie sind zur vereinbarten Uhrzeit sofort an der Reihe und müssen nicht warten. Aus diesem Grund und wegen der Hygienevorschriften gibt es zur Zeit auch kein Wartezimmer.



Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation sind wir gerne für Sie da. Sie können uns gerne wegen Ihrer Beschwerden auch erst einmal ganz unverbindlich telefonisch kontaktieren.